Subsembly Logo

Der Subsembly FinTS Server ist ein plattformneutrales, vollständig auf Basis von .NET Core realisiertes, Servermodul für die Implementierung des FinTS Standards bei Kreditinstituten. Die Software ist als Standardprodukt realisiert und kann mit minimalem Aufwand in eine vorhandene Online-Banking-Infrastruktur einer Bank integriert werden.

Auf der Kundenseite bietet der Subsembly FinTS Server eine Internet-Schnittstelle gemäß der aktuellen FinTS 3.0 Spezifikation einschließlich der neuesten Erweiterungen zur sicheren Kundenauthentifizierung (SCA). Damit erfüllt der Subsembly FinTS Server bereits heute die ab dem 14.09.2019 verbindlichen Anforderungen nach PSD2.

Bankseitig werden die durch das Online-Banking bereits vorhandenen Schnittstellen zur Benutzerverwaltung, Authentifizierung, Kontoinformation und Abwicklung des Zahlungsverkehrs angebunden. Der Subsembly FinTS Server selbst speichert keinerlei Bestandsdaten, sondern fungiert ausschließlich als Protokollgateway. Dies stellt eine erhebliche Erleichterung für Betrieb und Wartung des Subsembly FinTS Servers dar und erlaubt die Nutzung von Cloud-Diensten wie Microsoft Azure.

FinTS 3.0

FinTS steht für Financial Transaction Services und ist die von der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) verbindlich spezifizierte Kundenschnittstelle für Finanzsoftware. Der Subsembly FinTS Server implementiert das FinTS Protokoll in der Version 3.0 nach neuester Spezifikation.

Unzählige Finanz- und Buchhaltungsprogramme nutzen FinTS für die Zugriff auf Bankkonten. Durch die Bereitstellung einer FinTS Schnittstelle ermöglichen Kreditinstitute Ihren Endkunden Online-Banking direkt in ihrer gewohnten Finanzsoftware.

Servermodul

Der Subsembly FinTS Server ist ein Softwarepaket, das Sie auf Ihrem eigenen Server installieren und betreiben können. Alternativ kann der Subsembly FinTS Server auch problemlos auf Cloud-Diensten wie zum Beispiel Microsoft Azure betrieben werden.

Die Integration und Installation können Sie anhand der Dokumentation komplett selbst übernehmen, oder wir machen das für Sie.

Linux, Windows und macOS Server

Der Subsembly FinTS Server nutzt und benötigt die Microsoft .NET Core 2.0 Laufzeitumgebung, welche von Microsoft für Windows, macOS und verschiedene Linux Distributionen kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Ausführliche Informationen dazu finden Sie auf der Microsoft .NET Core Homepage. Grundsätzlich ist .NET Core hochperformant, skalierbar und ermöglicht sehr kurze Antwortzeiten.

PSD2 Ready

Der Subsembly FinTS Server implementiert bereits die sichere Kundenauthentifizierung nach PSD2 gemäß den neuesten FinTS 3.0 Spezifikationen (HKTAN6). Hierbei können beliebige, in FinTS abbildbare, TAN-Verfahren genutzt werden, wie z.B. Chip-TAN oder SMS-TAN. Auch sind TAN-Ausnahmen, wie z.B. bei geringfügigen Zahlungsbeträgen, möglich.

Subsembly FinTS Dummy

Auf Basis des Subsembly FinTS Servers betreibt die Subsembly GmbH ein Subsembly FinTS Dummy Testsystem für Entwicklung, Test und Validierung von FinTS Kundensystemprodukten. Mit Hilfe des Subsembly FinTS Dummy können Entwickler von FinTS Kundenprodukten schon jetzt die ab dem 14.09.2019 wirkende starke Kundenauthentifizierung implementieren und testen. Das Verhalten unter verschiedenen Testszenarien kann wiederholt und ohne Risiko ausführlich getestet werden.

Download

Folgendes weiterführende Informationsmaterial steht Ihnen zum Download zur Verfügung.

Subsembly FinTS Server: Produktinformation

PDF

Subsembly FinTS Dummy: Beschreibung der Testumgebung

PDF

Lizenzierung

Bitte kontaktieren Sie uns für ein Lizenzangebot. Zusätzlich zur Lizenzierung ist der Abschluss eines Wartungs- und Supportvertrages obligatorisch. Darüber hinaus bieten wir Vor-Ort-Schulungen und Projektunterstützung. Weitere Preise können Sie unserer Subsembly Preisliste entnehmen.

Subsembly Preisliste

Preisliste

Bei Interesse am Subsembly FinTS Server wenden Sie sich bitte direkt an info@subsembly.com. Wir rufen Sie gerne zurück.