Subsembly Logo

SUPA - Subsembly Payments Dateiformat

Creative Commons Namensnennung - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz

Das SUPA Datenformat ist eine einfach gehaltenes Format für den Austausch von Zahlungsverkehrsdaten, wie zum Beispiel Überweisungs- und Lastschriftaufträge, Kontoinformationen und Kontoumsätze, sowie Bankverbindungen. Bei der Definition des SUPA Dateiformats wurde darauf geachtet, dass die Dateien möglichst einfach erzeugt und verarbeitet werden können. Inhaltlich basieren die SUPA Dateiformate auf ISO 20022 und den SEPA XML Datenformaten.

Die Version 2.0 der SUPA Spezifikation definiert neben einem CSV-Dateiformat, auch eine JSON REST-Schnittstelle für die Implementierung von APIs zum Abruf von Kontoständen und Kontoumsätzen (sogenannte Kontoinformationsdienste) sowie für die Übermittlung von Zahlungen (sogenannte Zahlungsauslösedienste). Dienstleister oder Banken können diese Schnittstelle zur Verfügung stellen und so den Zugriff auf diese Daten für Finanzsoftware (PSD2-Schnittstelle, XS2A) ermöglichen.

Die Spezifikation des SUPA Datenformates wurde von der Subsembly GmbH unter einer Creative Commons Lizenz veröffentlicht und steht hier zum freien Download zur Verfügung.

SUPA - Subsembly Payments Dateiformat Version 2.0

Die Spezifikation der SUPA Datenformate wird unter einem "Creative Commons Namensnennung - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenzvertrag" lizenziert.

Download