Banking4

Banking4 und BankingZV für Windows Änderungshistorie

7.2.0.7222

10.10.2019

  • Die Benutzerführung kann jetzt auch auf Englisch eingestellt werden.

  • DKB VISA Screen-Scraper Anpassung für Anmeldung mit mehreren TAN2Go Geräten.

  • Weitere Barclaycard Screen-Scraper Anpassungen.

  • Neuer Import-Filter für HVB eFin Kontoumsatzdaten.

7.2.0.7219

07.10.2019

  • Weitere Barclaycard Screen-Scraper Anpassungen.

  • Kreditkartenkonten mit Kontonummer/IBAN statt Kreditkartennummer sind jetzt möglich.

  • Work-Around für fehlerhaftes CAMT-Umsatzdatenformat der Targobank.

  • Work-Around für fehlerhaftes FinTS bei der Degussa Bank.

7.2.0.7209

27.09.2019

  • PSD2: Commerzbank Screen-Scraper kann jetzt auch eine Anmeldung mit externem Photo-TAN Gerät.

  • PSD2: Noch bessere Fehlerbehandlung bei Consorsbank.

  • Der Ablaufbalken um unteren Fensterrand verschwindet bei Erfolg nun immer automatisch. Im Falle eines Fehlers wird immer das Protokollfenster automatisch geöffnet.

  • "TypeLoad"-Fehler bei Chipkarteneinrichtung behoben.

  • BankingZV: Empfänger und Lastschriftzahler können jetzt aus SEPA PAIN-Dateien importiert werden.

7.2.0.7205

23.09.2019

  • PSD2: Automatische SCA Aktivierung bei Consorsbank.

  • PSD2: Barclaycard Screen-Scraper optimiert.

  • PSD2: Weitere DKB Screen-Scraper Anpassungen.

7.1.0.7199

17.09.2019

  • PSD2: Screen-Scraper für N26 Bank angepasst.

  • PSD2: Screen-Scraper für FirstData Kreditkarten angepasst.

7.1.0.7198

16.09.2019

  • PSD2: Work-Around für falsche Rückmeldungen der comdirect bank.

7.1.0.7195

13.09.2019

  • PSD2: VWFS Screen-Scraper jetzt mit photoTAN-Anmeldung.

  • PSD2: Commerzbank mit SMS-TAN und photo-TAN-Anmeldung.

  • PSD2: Barclaycard Screen-Scraper komplett neu programmiert.

  • PSD2: Postbank Screen-Scraper optimiert.

7.1.0.7194

11.09.2019

  • PSD2: DKB Screen-Scraper-Anmeldung mit iTAN wird nun weich abgefangen.

7.1.0.7193

11.09.2019

  • PSD2: Endlosschleife bei SCA-Aktivierung bei Sparda-DV behoben.

  • PSD2: Deutsche Bank und Norisbank: Fehler 9200 führt zu automatischer Auswahl des TAN-Verfahrens.

  • PSD2: Anmeldung mit TAN-Prozessvariante 1 sollte jetzt funktionieren.

7.1.0.7192

10.09.2019

  • PSD2: Anpassung DKB Screen-Scraper für Login-Freigabe via Banking App.

  • PSD2: Anpassung Postbank Screen-Scraper für Kreditkarten und Tagesgeld.

7.1.0.7191

09.09.2019

  • PSD2: Optimierung des FinTS-Verhaltens bei der Postbank.

  • PSD2: Anpassung DKB Screen-Scraper.

  • PSD2: Work-Around für FinTS-Fehler bei der Consorsbank.

  • Verbesserte Eingabe von PIN und TAN mit neuem Signalton der immer dann ertönt, wenn im Online-Banking-Ablauf eine Benutzereingabe erforderlich ist.

7.1.0.7181

30.08.2019

  • Sicherheitsprofilwechsel von RDH nach RAH sollte nun funktionieren.

  • Probleme mit Kreditkarten mit IBAN behoben.

  • Dialog zur TAN-Abfrage verbessert.

  • Anpassung American Express Kreditkarte Screen-Scraper.

  • Kleinere Anpassungen und Bug-Fixes.

7.1.0.7166

14.08.2019

  • PSD2: Abruf von großen Mengen Umsatzdaten mit Aufsetzpunkten sollte jetzt auch mit TAN funktionieren.

  • Bei der FinTS PIN-Eingabe wird jetzt zusätzlich die FinTS Benutzerkennung angezeigt und kann direkt geändert werden.

  • Der Import von SEPA PAIN Dateien wurde optimiert. Ein Einzelauftrag wird nun immer als Einzelauftrag importiert und niemals als Sammelauftrag angelegt.

7.1.0.7159

08.08.2019

  • Bug-Fix: BIC-Fehler bei Darlehenskonten der Sparkassen behoben.

  • SCA wird nun nur mehr versucht, wenn es auch vom ausgewählten TAN-Verfahren unterstützt wird.

  • Anpassung BUNQ API.

  • Bei PDF-Abruf bei Sparkassen wird nun Kontoauszugsnummer und Kontoauszugsjahr aus dem Rückmeldetext (HIRMS) extrahiert.

  • BIC eines Kontos wird nun, falls vorhanden, auch aus dem JSON im HIUPD übernommen und dann kein HKSPA mehr gesendet.

  • Der Ausgangskorb kann jetzt auch in der Banking4 verwendet werden.

  • Bei neuem/leerem Konto werden jetzt nur maximal die letzten 90 Tage abgerufen um zusätzliche PSD2-TAN-Eingaben zu verhindern.

7.1.0.7149

29.07.2019

  • Bug-Fix doppelte ING Depotkonten.

7.1.0.7146

26.07.2019

  • Fehlermeldung der Bank "Falsche PIN" wird nun nicht mehr verschluckt.

  • Datentresorkompatibilität für FinTS Bankzugänge mit älteren Versionen wieder hergestellt.

  • Duplikate beim Abruf von Kontoumsätzen im MT-940 Format zusammen mit SCA und TAN-Ausnahmen eliminiert.

7.0.6.7141

21.07.2019

  • Probleme mit fehlenden Bankschlüsseln beim Einrichten von RDH/RAH Bankzugängen behoben.

7.0.6.7135

15.07.2019

  • BankingZV: Fehler beim Abruf von VEU-Aufträgen behoben.

7.0.6.7132

12.07.2019

  • Problem mit nicht ausgeführten Überweisungen bei ING, Degussa Bank und Warburg Bank behoben. Bitte prüfen Sie die Auftragsausführung von Aufträgen die mit Version 7.0.6.7131 gesendet wurden anhand der abgerufenen Kontoumsätze.

7.0.6.7131

10.07.2019

  • Die Bezeichnung des TAN-Mediums kann nun im Bankzugang bequem per Auswahlbox gewählt werden.

  • Ein TAN-Verfahren muss nun immer explizit gewählt werden, sofern für den Benutzer mehr als ein TAN-Verfahren zur Verfügung steht.

  • Anpassung Commerzbank Screen-Scraper.

  • Anpassung Bunq Screen-Scraper.

  • Übertragungsprotokolle werden aus dem Programm nun nur mehr mit starker Verschlüsselung an den Subsembly Support versendet.

  • Im Rundruf werden nun anonyme statistische Daten, wie z.B. die Anzahl der Konten, an unseren Server übertragen. Diese Übertragung kann in den Einstellungen abgeschaltet werden.

7.0.5.7093

03.06.2019

  • BankingZV: Unterstützung für EBICS Umsatzabruf mit Auftragsarten Z52 und Z53 für die Schweiz hinzugefügt.

  • Sortierung nach Tabellenspalten in der Depotansicht funktioniert nun korrekt.

  • Bug-Fix: Falsch selektiertes Element bei Kontowechsel in Buchungsansicht.

  • Anpassung American Express Screen-Scraper.

7.0.4.7075

16.05.2019

  • Anpassung Advanzia Kreditkarten Screen-Scraper.

  • Bug-Fix: Hinweis auf anstehende manuelle Daueraufträge erscheint nur mehr bei manuellen Daueraufträgen.

7.0.4.7066

07.05.2019

  • Zusätzliche Exportformat "Subsembly CSV" basierend auf "Subsembly SUPA" hinzugefügt. Eine Spezifikation dieses Exportformats ist in der SUPA Spezifikation, erhältlich auf der Subsembly Homepage, enthalten.

  • Für alle Chip-TAN Verfahren wird jetzt zusätzlich ein QR-Code angezeigt, auch wenn dieser von der Bank nicht geliefert wurde.

  • Bug-Fix: Timeout wird jetzt bei nebenläufigem Rundruf unterdrückt.

  • Hinweise auf fällige vorbereitete Überweisungen und fällige manuell geführte Daueraufträge wurden überarbeitet. Der Vorlauf für Hinweismeldungen kann jetzt konfiguriert werden.

  • Für Beträge in Tabellen kann jetzt gewählt werden ob positive Beträge grün und/oder negative Beträge rot angezeigt werden sollen. Die Einstellung hat keine Auswirkung auf Salden oder Werte die per Definition immer positiv sind.

7.0.3.7040

11.04.2019

  • Bei Banken die den Abruf von Überweisungsvorlagen via FinTS unterstützen, werden diese jetzt für jedes Konto abgeholt und in die Empfängervorlagen importiert. In den Kontoeinstellungen kann dieser Abruf aus dem Rundruf entfernt werden.

  • Der Abruf von Kontoinformationen (derzeit nur das Referenzkonto) kann jetzt in den Kontoeinstellungen aus dem Rundruf entfernt werden.

  • Die Benutzerschnittstelle ist bei gleichzeitigem Rundruf nun wesentlich flüssiger bedienbar.

7.0.2.7012

14.03.2019

  • Bug-Fix: Absturz bei Abrufen von VEU-Aufträgen bei Sparkassen.

  • Screen-Scraper für LBB und Miles & More Kreditkarten erweitert.

  • Anpassungen im Screen-Scraper für Commerzbank.

  • Abruf von PDF Kontoauszügen bei Sparkassen überarbeitet. Bei Kontoauszügen ohne Datum wird in der Tabelle nun das Abrufdatum statt dessen angezeigt.

7.0.2.7011

13.03.2019

  • Unterstützung für Chip-TAN QR implementiert.

  • Neuer CSV-Import für Revolut Kontoumsätze.

  • Neuer Import von Empfängern aus eFIN/eFIX Adressdaten in .asc Dateien.

  • Konsistentere Anordnung von Buttons in der Werkzeugleiste.

  • Neuer Button "alle Protokolleinträge als gelesen markieren" in der Ansicht Ausgangskorb.

  • Commerzbank Screen-Scraper überarbeitet und erweitert.

  • BankingZV: Abruf, Freigabe und Stornieren von VEU-Aufträgen via FinTS.

  • BankingZV: Neuer Menüpunkt "Export zur Buchhaltung" mit Massenexport von Buchungen aus mehreren Konten.

7.0.1.6985

15.02.2019

  • ACHTUNG Falls aus früheren Versionen noch TAN-Listen im Datentresor gespeichert sind: Diese werden beim Programmstart nun automatisch und vollständig gelöscht!

  • Ab sofort wird das .NET Framework 4.7.2 oder neuer vorausgesetzt. Falls dieses noch nicht auf dem PC vorhanden ist, kann es einfach über Windows Updates nachinstalliert werden.

  • Neuer Import für offene Rechnungen als erwartete Gutschriften im Epikur CSV-Format.

  • Konten können nun auch nach dem Namen des Kontoinhabers gruppiert, oder nach der Kontonummer sortiert werden.

  • Icons für erwartete/wiederkehrende Zahlungen/Gutschriften an verschiedenen Stellen korrigiert.

  • Buchungsvormerkungen bei der VW-Bank werden nun auch abgerufen.

7.0.0.6977

07.02.2019

  • Neue Icons für Bankzugänge.

  • Fehler beim Import von SUPA Zahlungsdateien behoben.

7.0.0.6975

05.02.2019

Erste Veröffentlichung der neuen Produkte Banking4 und BankingZV für Windows.