Subsembly Logo

Banking 4A Änderungshistorie

6.8.11.6564

21.12.2017

  • Problem mit Commerzbank Screen-Scraper behoben.

  • Problem behoben, das unter manchen Umständen eine erneute Online-Banking Aktion verhindert bis der Datentresor geschlossen wurde.

6.8.11.6562

19.12.2017

  • Wird kein Kreditlimit von der Bank geliefert, so kann dieses nun manuell eingetragen werden. Das Kreditlimit kann nun auch in der Kontenübersicht angezeigt werden.

  • NEU: Unterstützung für Volkswagen Bank und Audi Bank.

  • NEU: Unterstützung für bunq.

  • NEU: Unterstützung für Tagesgeld von Bank of Scotland.

  • Um Aufträge im HBCI RDH Verfahren mit Schlüsseldatei zu senden, ist nun immer die Eingabe des Schlüsseldateipasswortes erforderlich. Das gespeicherte Passwort wird nur für Abrufe verwendet.

  • Ein Umsatzdatenexport im Format "CAMT 052/053" generiert nun, korrekterweise, eine CAMT 052 Datei, statt einer semantisch falschen CAMT 053 Datei. Der Exportfilter heißt demnach nun auch nur mehr "CAMT 052". Ein CAMT Import ist weiterhin im CAMT 052 und CAMT 053 Format möglich.

  • In den globalen Einstellungen der Hintergrundaktualisierung werden jetzt die Zeitpunkte der letzten Hintergrundaktualisierungsversuche angezeigt.

6.8.10.6541

28.11.2017

  • Problem mit Barclaycard Screen-Scraper behoben.

  • NEU: Unterstützung für bankomo Bankkonten. Diese müssen mit der IBAN angelegt werden.

  • NEU: Bei einigen Kreditkarten wird nun auch der Kreditrahmen abgerufen. Die Anzeige dazu befindet sich in den Kontosaldo-Einstellungen.

6.8.9.6528

15.11.2017

  • Problem mit doppelten Gebühreneinträgen bei PayPal behoben. Zur Korrektur bitte alle Buchungen ab und einschließlich dem ersten Duplikat löschen und neu abrufen.

  • Unterstützung für boon und MyCard2Go. Ein Boon-Konto muss als Kreditkarte angelegt werden. Die dazu erforderliche Kreditkartennummer finden Sie in der boon App.

  • Die dynamischen Autokategorien aller Buchungen der vergangenen Monate werden nun doch nicht gleich beim Programmstart, sondern erst beim Berechnen einer Auswertung fixiert. Dadurch sollte das Problem mit sehr langsamen Programmstarts behoben sein.

6.8.8.6521

08.11.2017

  • Beim Öffnen eines Datentresors werden nun alle dynamischen Autokategorien aller Buchungen der vergangenen Monate fixiert. Nur Buchungen des laufenden Monats, sowie Buchungen zu denen noch keine Kategorie gefunden wurde, werden durch die Kategorieregeln dynamisch kategorisiert. Genaue Informationen zur automatischen Kategorisierung mit Regeln finden Sie im Handbuch.

  • In der Buchungsanzeige kann jetzt optional der volle Kategoriename, statt des Buchungstextes, in der dritten Zeile angezeigt werden.

  • Verschiedene Fehlerbehebungen beim American Express Screen-Scraper.

  • Buchungsvormerkungen werden jetzt auch bei der ING DiBa wieder geladen.

  • Neue Buchungsart "Kartenzahlung" welche in der Buchungsanzeige zur Filterung verwendet werden kann. Generell wurde die Erkennung von Buchungsarten wesentlich verbessert.

6.8.6.6505

23.10.2017

  • Kontoumsätze werden in Listenansicht jetzt dreizeilig angezeigt.

  • Neue Banklogos: Opel Bank, Volkswagen Bank, HKB

  • Durch grundlegende Änderungen der American Express Webseite musste ein komplett neuer American Express Screen-Scraper erstellt werden.

  • SEPA Überweisungen und SEPA Lastschriften können nun auch im schweizer SEPA-Format exportiert werden.

  • Neuer CSV-Importfilter für CSV-Dateien mit Kontoumsätzen von der Webseite der Volkswagen Bank.

6.8.5.6492

10.10.2017

  • Funktionsfähigkeit mit Lenovo Tablets mit 64 Bit Intel Prozessor hergestellt.

  • Der AmEx Screen-Scraper ruft nun auch die PDF Abrechnungen ab. Leider funktioniert der AmEx Screen-Scraper generell noch nicht, wenn man mehrere AmEx Kreditkarten besitzt. Wir arbeiten an diesem Problem.

  • Bei EBICS VEU Aufträgen werden nun auch die enthaltenen Einzeltransaktionen abgerufen und angezeigt.

6.8.5.6486

04.10.2017

  • American Express Screen-Scraper überarbeitet.

  • Verschiedene Bug-Fixes.

6.8.5.6480

28.09.2017

  • Über den Kontoumsätzen wird nun ein grafischer Saldenverlauf der letzten 35 Tage und kommenden 14 Tage angezeigt. Dieser kann in den Einstellungen auch abgeschaltet werden.

  • Bei den Auswertungen wird nun ein interaktives Balkendiagramm mit den Einnahmen und Ausgaben aller Monate angezeigt.

  • Die Anzeige einzelner Buchungen wurde übersichtlicher und schöner gestaltet.

  • Die Anzeige von Wertpapierdepots wurde übersichtlicher gestaltet.

  • Neuer Screen-Scraper für Barclaycard

  • Neuer Screen-Scraper für American Express Kreditkarten (auch Payback American Express)

  • Neuer Screen-Scraper für N26 Girokonten

  • DKB Screen-Scraper kann nun auch mit DKB Kontogruppen umgehen.

  • Weitere Screen-Scraper sind in Arbeit.

6.8.4.6423

02.08.2017

  • Verschiedene Screen-Scraper Anpassungen.

  • Bei EBICS können Umsatzdaten jetzt auch im CAMT Format C52 und C53 abgerufen werden.

  • Bei Darstellung des Flickercodes wird die Displayhelligkeit vorübergehend auf maximale Helligkeit eingestellt.

  • Bei der Auswertung nach Budget werden nun, neben den Kategorien, auch wieder alle Einzelbuchungen angezeigt.

6.8.3.6408

18.07.2017

  • Neuer Screen-Scraper für Commerzbank Business Card, Commerzbank Corporate Cards. Commerzbank-Karten von Deutsche Bahn, FreeCard, TUI, ROBINSON, GuteREISE und TchiboCard Plus.

  • Bug-Fix: Export von Umsatzdaten im CAMT Format geht wieder.

  • Anpassung des Lufthansa Miles & More Screen-Scrapers um auch leere CSV-Dateien korrekt zu verarbeiten.

  • Lösung: Der DKB VISA Screen-Scraper erzeugt nun keine Duplikate mehr. Diese wurden durch falsch abgerufene Buchungsvormerkungen verursacht. Um in Zukunft solche Probleme zu vermeiden, werden bei DKB VISA nun grundsätzlich keine Buchungsvormerkungen mehr abgerufen.

  • Auf Grund häufiger fehlerhafter Daten werden nun bei der ING DiBa keine avisierten Buchungen mehr abgerufen.

  • Der Verwendungszweck wird nun in allen Ansichten völlig unverändert (also, ohne automatische Groß/Kleinschreibung) angezeigt. Liegt der Empfängername bei Zahlungen nur in Großbuchstaben vor, wird dieser möglichst intelligent formatiert.

6.8.2.6400

10.07.2017

  • Die allgemeinen Einstellungen und die Kontoeinstellungen wurden überarbeitet. In den allgemeinen Einstellungen kann jetzt zusätzlich die PDF Druckausgabe konfiguriert werden und zwischen dunklen und hellem Design direkt gewechselt werden.

  • Neue Architektur für Screen-Scraper und CSV Kontoumsatz Importfilter. Der Lufthansa Miles & More Screen-Scraper wurde bereits auf die neue Architektur umgestellt und den Änderungen der Webseite angepasst. Weitere Screen-Scraper werden in den kommenden Versionen umgestellt.

  • Neuer Importfilter für Commerzbank Kontoumsatz CSV Dateien aus dem Commerzbank Online-Banking.

  • Neuer Screen-Scraper für Commerzbank Kontokorrentkonten. Leider ist die Datenqualität der im Web von der Commerzbank angezeigten Kontoumsätze nicht sehr gut.

  • Splitbuchungen erhalten nun automatisch eine Kategorie abgeleitet aus den Notizen und den darauf angewandten Regeln. Wird hierbei keine Kategorie gefunden, erben sie die automatische Kategorie der übergeordneten Buchung. Oder man setzt die Kategorie in der Splitbuchung einfach direkt selbst.

  • Bug-Fix: Die Benachrichtigungen bei der Hintergrundaktualisierung funktionieren wieder.

6.8.1.6380

26.06.2017

  • Splitbuchungen wurden komplett überarbeitet. So wird nun zwischen Sammelbuchungen und Splits unterschieden und diese jeweils unterschiedlich gehandhabt. Für Sammelbuchungen kann der Split-Dialog nun nicht mehr aufgerufen werden. Sammelbuchungen und die zugehörigen Teilbuchungen sind damit jetzt unveränderbar.

  • In Splits wird nun nicht mehr der Verwendungszweck sondern das Notizfeld editiert. Der Verwendungszweck erhält statt dessen eine Kopie des Verwendungszwecks aus der Originalbuchung.

  • In Splits muss für jeden Split explizit eine Kategorie vergeben werden. Eine automatische Kategorisierung von Splits ist nicht mehr möglich, da diese bei einem Split nicht wirklich funktionieren würde.

  • Bei der Anzeige einer Teilbuchung einer Sammelbuchung kann nun zur übergeordneten Sammelbuchung gewechselt werden.

  • Die Funktion "Neu aus Auswahl" ist nun auch aus der Anzeige für Zahlungen und Daueraufträge möglich.

  • Bei DKB VISA werden nun Vormerkungen der Art "offene Umsätze gesamt" nicht mehr importiert.

  • Bug-Fix: Avisierte Sammelbuchungen sollten nun korrekt abgeglichen werden und keine Duplikate mehr erzeugen.

6.8.0.6361

01.06.2017

Diese Version legt den Grundstein für eine verbesserte Auswertung und verbessert den Umgang mit vorgemerkten (avisierten) Buchungen.

  • Um grafische Auswertungen und aussagekräftige Diagramme zu ermöglichen, mussten die verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten für Auswertungen entfernt werden. So kann eine Auswertung jetzt immer nur für ganze Monate, oder ein Vielfaches davon, erstellt werden. Eine Einstellmöglichkeit für den Monatsbeginn gibt es nicht mehr.

  • Die Anzeige der Auswertungen wurde überarbeitet. In späteren Versionen werden die Auswertungen noch weiter grafisch ausgebaut.

  • Im Bereich Auswertungen kann jetzt ein Auswertungsreport für den gewählten Zeitraum gedruckt werden.

  • Um einzelne Buchungen abzugrenzen zu können, gibt es bei jeder Buchung ein neues Feld Datum für Auswertung. Wird dieses nicht gesetzt, dann wird standardmäßig nun das Wertstellungsdatum einer Buchung (statt wie bisher das Buchungsdatum) verwendet. Sollte es auch kein Wertstellungsdatum geben, dann wird das Buchungsdatum verwendet.

  • Neue Banklogos für die Übersicht: Triodos Bank, Südwest Bank, Umweltbank, National-Bank

  • Bei Buchungen wird unter dem Namen des Kontoinhabers des Zahlungspartners nun auch der nachrichtliche Name des Zahlungspartners angezeigt.

  • Zukünftige vorgemerkte Buchungen werden nun immer direkt in die Buchungen importiert, bisher wurden nur heutige vorgemerkte Buchungen in die Buchungen importiert. Der angezeigte gebuchte Saldo enthält nun keine vorgemerkte Buchungen mehr, bisher wurden hier die heutigen vorgemerkten Buchungen mit eingerechnet.

  • Dem SUPA-Export von Kontoumsätzen wurden folgende Spalten hinzugefügt: RmtdUltmtNm, BtchBookg und BtchId. Achtung: Die Neubehandlung von vorgemerkten Buchungen wirkt sich auch auf den SUPA Export von Buchungen aus! Weitere Informationen finden Sie auf https://subsembly.com/supa.html.

  • Die Option "Kleinschreibung von Umsätzen" wurde entfernt. In Tabellen und Listen werden Groß/Kleinschreibung nun immer angepasst, sofern der Feldinhalt ausschließlich in Großbuchstaben vorliegt.

  • Beim QR-Code einlesen kann durch Tippen auf den Bildschirm nun auf allen Smartphonemodellen die Autofokussierung gestartet werden.

  • Anpassungen First Data Kreditkarten Screen-Scraper.

  • Anpassungen Miles & More Kreditkarten Screen-Scraper.

  • Anpassungen DKB VISA Screen-Scraper.

  • Kompatibilitätsproblem beim Abruf von Daueraufträgen und terminierten Überweisungen bei der Oldenburgischen Landesbank behoben.

  • Bug-Fix: Beim Import von Umsatzdatendateien im STA Format wurden bei speziellen STA-Dateien teilweise Buchungen nicht importiert und falsche Salden übernommen.

6.7.1.6333

03.05.2017

  • Umbuchungen bei SPARDA und Deutsche Bank gehen wieder.

  • Auftragsdatum über mehrere Aufträge änderbar.

  • Ein neuer CSV Importfilter für Kontoumsatzdaten aus dem neuen Outbank wurde unter dem Namen New Outbank CSV implementiert.

6.7.0.6305

06.04.2017

DARK THEME

  • Über das Menü beim Startbildschirm kann man zwischen einem hellen und einem dunklen Design wechseln.

  • FinTS/HBCI und EBICS Datenübertragung wurde erneut auf eine andere TLS-Implementierung umgestellt. TLS 1.2 ist damit nun auch in Android 4.0 möglich. Verbindungsprobleme mit Volksbanken sollten nicht mehr auftreten.

6.6.7.6291

23.03.2017

  • Auslandsüberweisungen überarbeitet und erweitert. Damit sind nun auch RMB-Zahlungen nach China möglich. (Bei Überweisungen außerhalb der EU bitte vorher immer die Bank kontaktieren.)

  • Dropbox-Anbindung wurde auf die neue Dropbox v2 API umgestellt.

  • FinTS/HBCI und EBICS Datenübertragung wurde auf eine native Android-Implementierung umgestellt. Dadurch ist jetzt auch TLS 1.1 und TLS 1.2 möglich, sofern in Android unterstützt.